Sepp Friedhuber

 
 

Reisen und Expeditionen

1. Expedition 1973 nach Bolivien in die Cordillera Real mit einigen Erstbesteigungen

1981 Erstbesteigung des Mount Meru 6750 m im Garhwal Himalaya

40 Reisen nach Nord- und  Südamerika, 15 nach Asien, 63  nach Afrika, 15 in die  Arktis, 5  zum Nordpol, 3 in die Antarktis.

Fotografie

Viele Bildveröffentlichungen in internationalen Magazinen und Büchern

Staatsmeister für künstlerische Fotografie 2001

Global Arctic Award 2013 PSA Silber Sparte Wildlife

Glanzlichter 7 Highlights

BBC_ Wildlife Photographer of the year  2012,2013,2014 Finalist

Aspherico 2012 Finalist

Triernberg  Super circuit Silber

Triernberg Super circuit 2014 Gold

Projekt Kunst am Bau im Krankenhaus der Elisabethinen Linz:

Dabei wurden die Krankenzimmer, Gänge, Aufenthaltsräume und Ambulanzen von neun Stockwerken mit ca. 800 großformatigen Fotografien unter dem Thema „Schöpfung“ ausgestattet.

Viele Bildveröffentlichungen in internationalen Magazinen und Büchern


Film

Neun  Fernsehdokumentationen für „Universum“ und Land der Berge”.

Zb.

Borneo – Mount Kinabalu

Ruwenzori – der Regenmacher

Dominica – Berge im Regenwald

Camino del Oro Bolivien

In den Felsen von Mali

Uramazonas – Fluss aus der Sahara

Beringia- Klimaalarm in der Arktis


”Goldene Kamera” beim Internationalen Filmfestival in Graz für beste Naturdokumentation.

Goldene Romy 2001 als Spezialpreis der Jury für außergewöhnliche Filmdokumentation.


Bücher:

„Afrika - Berge Wüsten Regenwälder“J. Berg Verlag München 1991

”Uramazonas, - Fluß aus der Sahara” ADEVA  Graz 2002  2.Auflage 2006

„Ich werfe meine Freude an den Himmel“ Afrikanische Gedichte

und Gebete. Brockhaus Verlag 2003

„Im Anfang war“  ADEVA  Graz 2004

„Berge Afrikas“ ADEVA Graz und Tecklenborg 2006






 

Lehrer am BRG Fadingerschule  Linz 1974 bis 2003

Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule des Bundes von 1992 bis 2007

Lehrbeauftragter an der  Bundes- Sportakademie Linz (Bundesanstalt für Leibeserziehung )  1981 bis 2001

Mehr als 30 Jahre Alpinreferent

Naturfreunde Österreich

Seit 2004  wissenschaftlicher  Lektor

und Expeditionsleiter mit den Schwerpunkten Ökologie und Klima auf russischen Eisbrechern,  Franz Josef Land, Novaya Zemlya und Severnaya Zemlya, Nordpol ,Spitzbergen, Südgeorgien, Antarktis